MRMCD 2018

MRMCD 2018: Ganz Großes Kino

Auch dieses Jahr sucht die MRMCDinale wieder vielfältige Einreichungen aus den unterschiedlichsten Genres der chaotischen Unterhaltung. Ob Dokumentationen zur Datensicherheit, Horrorschocker zu Privatsphäre, knallharte Action zur Nutzung öffentlicher Daten, Komödien über die größten Fails, Securitytheater, CSI:Cyber, performative Exploits – wir sind gerne wieder euer bestes Publikum.

Wir sind auf der Suche nach Talks und Workshops, die sich mit unseren Kernthemen um die IT-Security beschäftigen, sowohl auf technischer als auch gesellschaftlicher Ebene. Die letzten Jahre haben da ja wiederholt und in vieler Hinsicht großes Popcorn produziert, und wir freuen uns auf die kinowürdigen Darstellungen, die ihr dafür produziert, und die (gesellschaftlichen und technischen) Antworten, die ihr anbieten könnt. Eure Talks könnt ihr hier bis zum 30. Juli einreichen.

Die MRMCD sind eine seit 2004 jährlich stattfindende Konferenz des Chaos Computer Clubs. Veranstaltet wird sie vom gemeinnützigen MRMCD e.V. gemeinsam mit lokalen Hackerspaces, CCC−Gruppen und den Hochschulen der Umgebung. Die Konferenz findet auch 2017 am bekannten Termin, dem ersten Septemberwochenende, im Piloty-Gebäude der TU Darmstadt statt.

Wer gerne einen Vortrag halten möchte, aber sich noch nicht sicher ist, ob die Idee auf die Konferenz passt oder wie man sie ausformulieren könnte: Bitte schreibt uns einfach unter popcorn@mrmcd.net an. Auch wenn ihr noch keine Vorträge gehalten habt - wir fördern gerne das aufstrebende Startalent. Wenn euch jemand einfällt, den wir eurer Meinung nach zu einem Vortrag einladen sollen, freut sich die Belegschaft über Hinweise.

Mehr Informationen zur Veranstaltung findet ihr auf unserer Website.