MRMCD 2018

»Die eigene Stimme hacken«
2018-09-08, 19:30–20:15, Daumenkino

Die eigene Stimme ist sehr wichtig dafür wie eine Person von anderen am Telefon und im Alltag wahrgenommen wird. Das ist meist besonders für trans Personen wichtig die einen ungewollten Stimmbruch hinter sich haben. In dem Vortrag will ich daher meine Erfahrungen teilen und versuchen Ansätze zum Üben zu vermitteln. (Wenn möglich wäre es schön wenn cis Menschen den Vortrag nicht besuchen, ich werde aber auch keine Fragen stellen.)

Die eigene Stimme ist sehr wichtig dafür wie eine Person von anderen am Telefon und im Alltag wahrgenommen wird. Das ist meist besonders für trans Personen wichtig die einen ungewollten Stimmbruch hinter sich haben. Der Vortrag orientiert sich daher an meinen eigenen Erfahrungen aus den letzten anderthalb Jahren und versucht Grundlagen der Stimmbildung, der Stimmwahrnehmung und Ansätze zum Üben zu vermitteln. Da das Thema für die meisten Interessierten nicht gerade leicht ist, wäre es schön wenn cis Personen aus Respekt dem Vortrag fernbleiben würden, ich werde aber auch keine Fragen stellen.